Ziele des Verbandes

Statuten

Die Statuten zum Download

Statuten OKJA SG, 31.05.2018

Verbandsposition Kanton

Jugendpolitischer Akteur

Der Verband profiliert sich als jugendpolitischer Akteur. Er bezweckt und unterstützt die Zusammenarbeit, Anerkennung, Förderung sowie die fachliche Weiterentwicklung der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Kanton St. Gallen.

Räume für Kinder und Jugendliche

Der Verband setzt sich gemeinsam mit seinen Partnern und Mitgliedern dafür ein, dass alle Kinder und Jugendlichen ihre Rechte und Bedürfnisse wahrnehmen und ihren Lebensraum mitgestalten können. So soll beispielsweise die kommunale Offene Kinder- und Jugendarbeit sowie entsprechende Fachstellen mit optimalen Rahmenbedingungen geschaffen und gestärkt werden.

Professionelle Arbeit

Der Verband ist bestrebt, die verbindlichen rechtlichen Grundlagen weiter zu implementieren, welche in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit nötig sind, um die professionelle Arbeit zu gewährleisten.

Lobbyarbeit

Der Verband setzt sich fachlich, ideell und politisch für die kommunalen, regionalen und kantonalen Interessen offener Kinder- und Jugendarbeit ein. Der Verband nimmt öffentlich Stellung zu aktuellen Kinder- und Jugendfragen und Angeboten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Er betreibt Lobbyarbeit.